Projektwochen

Home / Unterricht / Projektwochen

An der RICARDA sind zwei verschiedene Projektwochen-Typen fest institutionalisiert

 

Zum Einen ist dies die “Lust auf Leben”-Woche, die wir alle zwei Jahre mit den Jahrgängen 7 und 8 durchführen. Diese Projekttage blicken an unserer Schule auf eine lange Tradition zurück.

“Lust auf Leben” zielt darauf ab, die SchülerInnen stark zu machen, ihre Persönlichkeit zu festigen und somit sucht- und gewaltpräventiv zu wirken. Es geht nicht um „verhindern“, sondern um „stark machen“. Die SchülerInnen sollen in „ihrem“ Projekt die Möglichkeit haben, ihre Grenzen auszuloten, Konflikte lösen zu lernen, aber auch z.B. sinnvolle Freizeitbeschäftigungen kennen zu lernen. Sie zielen auf die besondere Situation pubertierender SchülerInnen

Wir arbeiten mit qualifizierten außerschulischen Partnern zusammen, die teilweise große Erfahrung in der Präventionsarbeit haben. Neben den „externen“ Projekten werden auch einige Projekte intern über KollegInnen angeboten.

 

 

Zum anderen ist es die Projektwoche für alle

“Projektwoche für alle” ist eher ein Arbeitstitel. Die gesamte Woche wird unter ein Motto gestellt, zu dem verschiedene Projekte angeboten werden. Bisher fand die Projektwoche seit 2014 alle zwei Jahre im Wechsel mit “Lust auf Leben” in der letzten Woche vor den Sommerferien statt. An dieser Projektwoche nimmt die gesamte Schulgemeinschaft teil. Auch hier werden wir von außerschulischen Partnern unterstützt. Eindrücke unserer Projektwoche 2018 finden Sie hier.

Die Projektwoche 2020 musste leider wegen der Corona-Pandemie ausfallen.