Neue 5. Klassen

Home / Service / Neue 5. Klassen

Anmeldungen Jahrgang 5

ACHTUNG: Hinweis für die Einschulung der Fünftklässler:innen 2021

Das Registrierungsformular für die Einschulung am 3. September 2021 finden Sie hier.

 

Die Anmeldungen für die 5. Klassen sind in der Regel ca. 4-5 Wochen vor den Sommerferien. Über den genauen Termin informieren Sie die Grundschulen bzw. die Stadt Hannover.

Das gehört in die Anmeldung

  • Anmeldeformular
  • falls Ihre Tochter/Ihr Sohn die Streicherklasse besuchen soll zusätzlich: Anmeldung zur Streicherklasse
  • Erklärung zum Sorgerecht
    • “Gemeinsames Sorgerecht”, wenn beide Eltern sorgeberechtigt sind ODER
    • “Alleiniges Sorgerecht”, wenn nur ein Elternteil sorgeberechtigt ist (in diesem Fall bitte auch eine Kopie des entsprechenden Urteils bzw. des Negativtests mitschicken)
  • Erklärung zum Datenschutz (nur die letzte Seite der Informationen zum Datenschutz)

außerdem

  • das letzte Zeugnis Ihres Kindes (Halbjahreszeugnis von Klasse 4) im Original

Das aktuelle Anmeldeformular für Klasse 5 sowie alle anderen Formulare finden Sie rechtzeitig unter der Rubrik “Service” zum Download, falls Sie die Bögen in Ruhe zu Hause ausfüllen möchten.

Falls sich an der RICARDA mehr Kinder anmelden, als wir Schulplätze haben, werden die Plätze ausgelost.

Die Kinder, denen wir keinen Schulplatz an der RICARDA anbieten können, bekommen auf jeden Fall einen Schulplatz an einem anderen Gymnasium in Hannover, i.d.R. an einem der von Ihnen in der Anmeldung genannten Alternativschulen.

Im Laufe der Woche nach dem Anmeldeschluss gehen die schriftlichen Zusagen per Post an Sie.

Allgemeine Informationen rund um den Wechsel von der Grundschule in die 5. Klasse der RICARDA

Die Grundschulen des Bezirkes laden die Eltern der ViertklässlerInnen zu einer Veranstaltung im Herbst ein, in der die Eltern über die weiterführenden Schulen informiert werden. Hierbei geht es  um die verschiedenen Schulformen (Realschule, Gesamtschule, Gymnasium), nicht um die einzelnen Schulen. In der Regel findet dieser Termin im November statt. Alternativ sind die Informationen auch hier zu finden.

Zu Beginn des Jahres laden wir u.a. über Plakate und Handzettel in den Grundschulen zu unserem “Tag der offenen Tür” ein. Dieser Termin (zumeist im März) ist insbesondere für die ViertklässlerInnen und ihre Eltern gedacht. Wir öffnen die Türen von 16 Uhr bis 19 Uhr und möchten Ihnen in diesem Rahmen die RICARDA vorstellen. Details zum Programm finden Sie im Vorfeld hier auf der Website.

Kurz nach dem “Tag der offenen Tür” laden wir interessierte SchülerInnen der 4. Klassen zu einem „Probeunterricht“, unserem Schnupperunterricht ein. Um den Tag besser planen zu können, bitten wir um eine Anmeldung per Mail, die Mailadresse wird Anfang/Mitte Februar freigeschaltet (schnupperunterricht(at)rhshannover.de).
Der Termin für den Schnupperunterricht für die neuen 5. Klassen wird jeweils am “Tag der offenen Tür” sowie hier auf der Website bekannt gegeben. Seit einiger Zeit legt die Stadt Hannover zwei Tage fest, an denen der Schnupperunterricht an den weiterführenden Schulen stattfinden kann. Dadurch können die ViertklässlerInnen zumeist nur an zwei Schulen schnuppern.

Zum Ablauf: Die ViertklässlerInnen in Gruppen eingeteilt, die dann gemeinsam in drei Fächern unterrichtet werden. Die Fächer variieren ein wenig, die 2. Fremdsprachen sind aber immer vertreten.

Informationen zur 2. Fremdsprache:
An der RICARDA werden als 2. Fremdsprache ab Klasse 6 Französisch, Latein und Spanisch angeboten. Bereits bei der Anmeldung fragen wir ab, welche dieser drei Sprachen die SchülerInnen ab der 6. Klasse lernen möchten.

Um die Entscheidung etwas einfacher zu machen, können Sie sich z.B. am “Tag der offenen Tür” über diese Sprachen informieren. Im Gespräch mit den FachlehrerInnen bekommen Sie auch Hinweise, welche Sprache für wen besonders geeignet sein könnte. Im Wahlpflichtbereich ab Jahrgang 8 gibt es die Möglichkeit, eine  3. Fremdsprache (Französisch oder Latein, ggf. auch Spanisch) zu wählen. Ab Jahrgang 11 kann Spanisch neu gewählt werden.

Angaben zum Sorgerecht

Damit wir nicht unberechtigt Informationen über Ihre Tochter / Ihren Sohn weitergeben, benötigen wir Informationen zum Sorgerecht.

Wenn beide Eltern sorgeberechtigt sind, füllen Sie bitte das Formular “Gemeinsames Sorgerecht” aus.

Wenn nur ein Elternteil sorgeberechtigt ist, füllen Sie bitte das Formular “Alleiniges Sorgerecht” aus.

Wenn beide Eltern sorgeberechtigt sind, aber nur ein Elternteil zur Anmeldung kommt, muss unbedingt auch die ausgefüllte “Vollmacht für die Anmeldung zum Schulbesuch” mitgebracht werden.