Das Fach Sport

Das Fach Sport

Der Sportunterricht leistet einen wichtigen Beitrag zur Bildung und Erziehung. Er soll bei allen SchülerInnen die Freude an der Bewegung und am gemeinschaftlichen Sportunterricht wecken und darüber hinaus zu der Einsicht führen, dass sich kontinuierliches Sporttreiben, verbunden mit einer gesunden Lebensführung, positiv auf ihre körperliche, soziale, emotionale und geistige Entwicklung auswirkt. Gleichzeitig soll Sport in der Schule Fairness, Toleranz, Teamgeist und Leistungsbereitschaft fördern.

Im Zentrum des Sportunterrichts in der Sekundarstufe I steht deshalb u.a. das Erfahren und Sammeln von Bewegungserfahrung in verschiedenen Bewegungsfeldern. Diese sollen unter anderem die Entwicklung allgemeiner motorischer Fähigkeiten und speziellen motorischen Fertigkeiten fördern und dazu anregen, sich körperlich auszudrücken und Bewegung zu gestalten, etwas zu wagen und zu verantworten. Darüber hinaus soll die eigene Leistungsfähigkeit erfahren und eingeschätzt sowie die Sozialkompetenz durch z. B gegenseitiges Helfen und Unterstützen gefördert werden.

Der Sportunterricht in der Einführungsphase hat zum Ziel, die sportbezogenen Kompetenzen in den verschiedenen Bewegungsfeldern zu erweitern, zu festigen und zu vertiefen.

Der Kursunterricht in der Oberstufe ist in sportpraktischer Hinsicht auf eine Erweiterung der individuellen sportlichen Handlungskompetenz ausgerichtet. Es werden Möglichkeiten zur Erweiterung des individuellen Bewegungsrepertoires, zur Steigerung und Vertiefung der konditionellen und koordinativen Fähigkeiten und sportmotorischen Fertigkeiten geboten.

Die RICARDA bietet neben dem regulären Sportunterricht AGs in verschiedenen Sportarten, z. B. Volleyball, Akrobatik, Fußball und Rudern an.

In den zurückliegenden Schuljahren haben Mannschaften bei Jugend trainiert für Olympia in den Sportarten Hockey, Fußball, Handball und Schwimmen teilgenommen.

Die KollegInnen der Fachgruppe Sport der RICARDA, das sind:

Frau Mehring (MEH)
→ (Fachobfrau)

• Frau Barges (BAR)
• Frau Bosse (BOS)
• Herr von Boetticher (BTR)
• Herr Funke (FUN)
• Herr Pleße (PLE)
• Frau Sittig (SIT)
• Herr Strauß (STR)