Das Fach Erdkunde

Das Fach Erdkunde

Erdkunde?

Da sind doch Politik und Geschichte viel wichtiger!
Und erst die Berufsorientierung!
Wer liest denn im Zeitalter von googlemaps noch Karten?
Und Hauptstädte auswendig lernen? Pfff!
Erdkunde braucht also kein Mensch, oder?

Unsere SchülerInnen sehen das anders, denn: sie wissen und erleben es anders!

Was ist also Erdkunde/Geographie?

Geographie ist da, wo wir sind. Und: wo wir sind, ist Geographie.
Unsere Kleidung, der Tisch an dem wir sitzen, unsere Handys, die Pausenbrote, das Licht im Klassenraum – all’ das hat mit Geographie zu tun.

Menschen nutzen die Erde und leben von der Erde. Hier wie dort ist die Erde Lebensgrundlage für Menschen aus unterschiedlichen Kulturkreisen.

Wo immer der Mensch lebt und arbeitet, verändert er Räume und greift in die Umwelt ein. Warum? Wozu? Wo? Und wie macht er das? Mit welchen Folgen muss er – müssen wir rechnen?

Im Zuge des Klimawandels und der Flüchtlingsströme ist Erdkunde damit hoch aktuell!

Mit all diesen Fragen setzen wir uns deshalb im Erdkundeunterricht auseinander, um die Zusammenhänge und Prozesse auf der Erde zu verstehen und uns selbst als einen bedeutenden Teil dieser Welt zu begreifen.

Und wie machen wir das konkret an der RICARDA?

Wir fahren auf den Bauernhof in Jahrgang 6, bauen in dieser Jahrgangsstufe auch manchmal explosive Vulkane.
In Jahrgang 7 besuchen wir das Klimahaus in Bremerhaven.
In der 8. Klasse bauen wir vielleicht Traumstädte oder schicken unsere SchülerInnen zur genauen Analyse ihres Stadtteils durch die List.
In Jahrgang 10 lassen wir sie Interviews in Supermärkten führen, um zu erforschen, wie viele Nahrungsmittel eigentlich entsorgt werden. Manchmal erklären sich unsere SchülerInnen auch bereit, für eine Woche ihren eigenen (Nahrungsmittel-Haus“müll“ zu sammeln und als Anschauungsmaterial mit in den Unterricht zu bringen).
Wir laden ExpertInnen in unseren Unterricht ein, wie z.B. die Klimabotschafter von Janun oder Mitarbeiter der Welthungerhilfe.
In Jahrgang 11 widmen wir uns in einem ganzen Semester dem Thema Nachhaltigkeit, denn uns ist es wichtig, unsere SchülerInnen zu nachhaltigem und umsichtigen Handeln anzuregen.

Erdkunde?

Braucht also doch jeder Mensch!

Die KollegInnen der Fachgruppe Erdkunde der RICARDA, das sind:

Frau Tatje (TAT)
→ (Fachobfrau)

• Herr Fiedler (FIE)
• Frau Hahne (HAH)
• Frau Hinke (HIN)
• Frau Michael (MIC)
• Frau Pfeiffer-Seelig (PFE)
• Frau Thren (THR)