Arbeits- und Sozialverhalten

Home / Aktuelles / RICARDA informiert / Arbeits- und Sozialverhalten

In den Zeugnissen der Schülerinnen und Schüler werden Angaben zum Arbeits- und Sozialverhalten gemacht und in der Abstufung A-E zusammengefasst. Für die Festlegung des Arbeits- und Sozialverhaltens sind an der RICARDA! von den Lehrkräften Kriterien erarbeitet und auf einer Gesamtkonferenz verabschiedet worden. Sie finden diese hier im Überblick.

  • A „verdient besondere Anerkennung“ – diese Bewertung soll erteilt werden, wenn das Verhalten den Erwartungen in besonderem Maße entspricht und Gesichtspunkte hervorragen;
  • B „entspricht den Erwartungen in vollem Umfang“ – diese Bewertung soll erteilt werden, wenn das Verhalten den Erwartungen voll und uneingeschränkt entspricht;
  • C „entspricht den Erwartungen“ – diese Bewertung soll erteilt werden, wenn das Verhalten den Erwartungen im Allgemeinen entspricht;
  • D „entspricht den Erwartungen mit Einschränkungen“ – diese Bewertung soll erteilt werden, wenn das Verhalten den Erwartungen im Ganzen noch entspricht;
  • E „entspricht nicht den Erwartungen“ – diese Bewertung soll erteilt werden, wenn das Verhalten den Erwartungen nicht oder ganz überwiegend nicht entspricht und eine Verhaltensänderung in absehbarer Zeit nicht zu erwarten ist.