Schulgebaude

Herzlich
willkommen!

Treten Sie näher!

Generic selectors
Nur exakte Ergebnisse
Suche in Überschriften
Suche in Inhalten
Suche in Beiträgen
Suche in Seiten
In bestimmten Kategorien suchen
Arbeitsgemeinschaften
Archiv
Fachgruppen
Neue Gesichter
Neuigkeiten
Projektwoche 2018
Schulleben

Sehr geehrte Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler,

 

von Mo, 16.03. bis Fr., 17.04.20 sind aufgrund der gegenwärtigen Infektionslage alle Schulen im Land Niedersachsen geschlossen.

 

Die Schülerinnen und Schüler werden gebeten, regelmäßig ihre Mailaccounts bei IServ abzufragen.

 

In der Zeit von 08:00 bis 13:00 Uhr findet in der Schule eine Notbetreuung in kleinen Gruppen vor allem für diejenigen Schülerinnen und Schüler statt, von denen zumindest ein Elternteil in einem besonderen Beruf tätig ist (z. B. Beschäftigte/r im Gesundheitsbereich, bei der Polizei, dem Rettungsdienst, dem Katastrophenschutz, der Feuerwehr und im Vollzugsbereich). Die Notbetreuung wird für die Jahrgänge 5 bis 8 eingerichtet. Für eine Betreuung ist eine Voranmeldung erforderlich. Die Eltern werden gebeten, spätestens bis 12.00 Uhr des Vortages telefonisch dem Schulsekretariat im Hauptgebäude (Tel. 168-44095) einen solchen Betreuungswunsch mitzuteilen. Es wird auch eine Notbetreuung für die Osterferien* eingerichtet. Es gilt auch dafür das oben dargestellte Verfahren.

 

Auch die Landeshauptstadt Hannover hat für die Zeit der Osterferien an einer Reihe von Schulen eine gesonderte Notbetreuung eingerichtet, und zwar zu den folgenden Zeiten: flexibel in der Zeit von 08:00 bis längstens 16:00 Uhr. Bei Bedarf wird eine Frühbetreuung ab 07:00 Uhr und eine Spätbetreuung bis 17:00 Uhr angeboten. Nähere Informationen zu diesem Angebot erhalten Sie in der Mail, die ich an die IServ-Adressen gesendet habe. Bei Fragen können Sie sich auch direkt an die Landeshauptstadt Hannover wenden: 40.12Ganztagsschulangebote(at)hannover-stadt.de

 

Das Niedersächsische Kultusministerium und die Landesschulbehörde haben am 27.03.20 umfassende Informationen für Erziehungsberechtigte während der Corona-Krise herausgegeben. Diese enthalten u. a. einen Brief des Niedersächsischen Kultusministers, einen Schulpsychologischen Elternbrief sowie Hinweise zum „Lernen zu Hause“. Diese Informationen erhalten Sie über den folgenden Link:

 

https://www.landesschulbehoerde-niedersachsen.de/themen/aktuell-coronavirus/tipps-fuer-eltern-und-erziehungsberechtigte-in-der-corona-krise

Das Niedersächsische Kultusministerium hat eine „Ideensammlung“ für das Lernen zu Hause veröffentlicht, die eine Vielzahl von Links enthält. Diese Zusammenstellung erhalten Sie über den folgenen Link:

 

www.lernenzuhause.nibis.de

 

Wenn Sie Fragen haben sollten oder Hinweise geben möchten, so erreichen Sie mich über das Schulsekretariat* (in der Regel Rückruf) oder per Mail: dieter.wignanek(at)rhshannover.de

 

Viele Grüße

 

Dieter Wignanek, Schulleiter

 

 

*Das Schulsekretariat im Hauptgebäude ist in den Osterferien Mo.-Fr. (außer an den Feiertagen) in der Zeit von 08.00 bis 13.00 Uhr tel. unter 168-44095 erreichbar.

 

Stand: 01.04.20

 

Herzlich willkommen auf der Website der Ricarda-Huch-Schule! Wir freuen uns über das Interesse an unserer Schule, unserer Arbeit und unseren Angeboten.

„Wir gehen respektvoll, vorurteilsfrei und offen miteinander um.“ So haben wir es in unserem Leitbild formuliert. Und auch: „Unser Ziel ist es, die Schülerinnen und Schüler in ihrer Persönlichkeit und ihren individuellen Fähigkeiten zu stärken.“ Dabei ist für uns ein gutes, vertrauensvolles Schulklima die Basis, um effektiv und angstfrei zu lernen und miteinander zu leben. Dafür geben wir Unterstützung: im Unterricht selbst, aber auch darüber hinaus. Zum Beispiel durch gezielte Förderangebote in unserem Ganztagsschulbereich, durch besondere Arbeitsgemeinschaften, die sich an SchülerInnen mit besonderen Begabungen richten, und schließlich durch unser umfassendes Beratungsangebot.

Eine verfrühte Schwerpunktsetzung, die einengen könnte, gibt es an der RICARDA! nicht. Den mathematisch-naturwissenschaftlichen, den sprachlich-musischen und den gesellschaftswissenschaftlichen Fächern wird in allen Jahrgangsstufen die gleiche Aufmerksamkeit gewidmet. Dennoch schaffen wir immer wieder Raum für eine individuelle Persönlichkeitsbildung: zum Beispiel in unseren Streicherklassen in den Jahrgängen 5 und 6, unserem ausgeprägten Wahlpflichtbereich in den Jahrgängen 8 bis 10, aber auch bei weiteren Aktivitäten wie dem Sozialpraktikum und dem Betriebspraktikum sowie vielfältigen Klassen-, Projekt- und Studienfahrten und unseren Austauschprogrammen.

Auch unser traditionsreiches Schulgebäude, das vollständig saniert ist, unser großer Freizeitbereich und der Mensaneubau mit einem zeitgemäßen naturwissenschaftlichen Trakt bieten viel Lern- und Lebensraum in einer Schule in dem lebendigen, anregenden Stadtteil List mitten in Hannover.

Viel Spaß beim Stöbern auf unseren Seiten! Falls Sie weitere Informationen wünschen, dann nehmen Sie doch Kontakt mit uns auf!

Dieter Wignanek
Schulleiter

Neue 5. Klassen

Alle wichtigen Informationen rund um den Wechsel von der Grundschule in unsere 5. Klassen finden Sie hier.

Neue 11. Klassen

Alle wichtigen Informationen rund um den Wechsel von anderen weiterführenden Schulen in unsere 11. Klassen finden Sie hier.

Impressionen

ein kleiner Einblick in unser Schulleben

Wichtige Termine

Klassenfahrten

Die Jahrgänge 6 und 9 sind in der Woche vom 07. bis 11. August 2017 auf Klassenfahrten. Wir sind sehr gespannt, was sie erzählen werden…

RICARDA! – Weihnachtskonzert 2017

In diesem Jahr wird es wieder ein großes RICARDA! – Weihnachtskonzert geben. Die Vorbereitungen dazu laufen bereits auf Hochtouren.

Unsere Schule

weitere Informationen