Schulprogramm

Home / Profil / Schulprogramm

Das Schulprogramm ist das wichtigste Steuerungsinstrument für unsere Schul- und Unterrichtsentwicklung. Im Hauptpapier wird der jeweilige Ist-Zustand von Teilbereichen beschrieben, es werden Entwicklungsziele und Maßnahmen benannt sowie die jeweils Verantwortlichen festgelegt. Die Struktur des Schulprogramms lehnt sich an den „Orientierungsrahmen Schulqualität in Niedersachsen“ an. Das Schulprogramm der Ricarda-Huch-Schule versteht sich als ein Prozesspapier. Es wird deshalb regelmäßig aktualisiert. Im Schulvorstand werden die jeweiligen Vorschläge zur Fortschreibung des Schulprogramms, die u. a. aus der Steuergruppe kommen, gebündelt und beraten. Der Schulvorstand macht einen Vorschlag für die jeweils aktuelle Fassung, die dann von der Gesamtkonferenz verabschiedet wird.