Das Herz der Demokratie

Pünktlich zur Eröffnung des neuen niedersächsischen Landtages durften wir, die Klasse 9c, am 29. November 2017, Parlamentsluft schnuppern – wenn auch nur im vorübergehenden Plenarsaal. Gemeinsam mit Frau Behrens tauschten wir das Klassenzimmer gegen den Landtag, um ein Parlamentsrollenspiel durchzuführen.
Der Aufenthalt begann mit einer kleinen Einführung, nach der wir anschließend einen ersten Blick in den Plenarsaal werfen konnten und unsere Plätze einnehmen durften. Nachdem alle einmal die Vorzüge eines Drehstuhls ausprobiert und alle Schubladen durchforstet hatten, zogen sich die beiden Fraktionen zurück, um mit der Hilfe einiger Mitarbeiter des Landtags die bereits vorbereiteten Argumente noch einmal durchzugehen. Die darauf folgende Diskussion fiel, sicherlich nicht zuletzt aufgrund der aufregenden Umgebung, deutlich emotionaler aus als gewohnt. Anschließend versammelten sich alle im Ausschuss, der leider inhaltlich sehr unter der äußerst knapp bemessenen Zeit zu leiden hatte. Die mehr oder weniger neuen Erkenntnisse wurden dann erneut im Plenarsaal diskutiert und am Ende zu einem Beschluss zusammengefasst.
Nach der Diskussion bekamen wir prominenten Besuch von (), einem Abgeordneten der Grünen. Er beantwortete einige unserer Fragen bezüglich seines Jobs, Umwelt- und Schulpolitik.
Zum Abschluss durften wir den neu renovierten Plenarsaal mit seinen Vorzügen kennenlernen. Die Stühle waren sogar noch faszinierender als im alten Gebäude.
Es war ein sehr gelungener Ausflug, der uns eine ganz andere Perspektive auf die Landespolitik eröffnet hat.

Yaëlle F. und Marie T., 9C