Berufsorientierung

Home / Angebote / Berufsorientierung

Studien- und Berufsorientierung an der RICARDA

Das vorliegende Konzept will den Anspruch an eine angemessene gymnasiale Berufs- und Studienorientierung umsetzen und dazu beitragen, dass diese Aufgabe im Schulalltag der RICARDA verankert wird.

Was will ich werden? Jede Schülerin und jeder Schüler steht gegen Ende ihrer/seiner Schullaufbahn vor dieser Frage. Jedoch fühlen sich nur 26 Prozent der Schülerinnen und Schüler ein halbes Jahr vor dem Erwerb ihrer Hochschulreife ausreichend über Studien- und Ausbildungsmöglichkeiten informiert – so das Ergebnis einer Studie der Hochschul-Informations-System GmbH (HIS). Medien berichten zudem, dass bis zu 80 Prozent der Schülerinnen und Schüler eines Jahrgangs ein Jahr vor der Abiturprüfung noch keine Entscheidung darüber getroffen haben, welchen Weg sie anschließend gehen wollen.

Die RICARDA möchte ihre Schülerinnen und Schüler mit ihrem Konzept zur Berufs- und Studienorientierung auf ihrem sicherlich nicht einfachen Weg zur Berufsfindung altersgerecht unterstützen und Hilfestellung leisten. In den ersten Jahren am Gymnasium sollen die Schülerinnen und Schüler behutsam mit der Berufs- und Arbeitswelt vertraut gemacht werden, bevor die Auseinandersetzung mit der eigenen Berufsfindung ab Klasse 9 verstärkt ins Bewusstsein gerückt werden soll. Eine Schule kommt ihrem Auftrag nur dann angemessen nach, wenn sie nicht nur einen Schulabschluss vergibt, sondern auch aufzeigt, wozu er dient. Eine frühzeitige Heranführung an das Thema kann auch eine Unterstützung im Bereich der Motivation sein. Mit einem Ziel vor Augen sind besondere Anstrengungen bis zur Abiturprüfung besser zu bewältigen….